Menü schließen




Aktuelles Programm




  • 17.05.2018 - 18.05.2018
    Forum Netzbau und Netzbetrieb (Leitungsbautagung) 2018 in Dresden MARITIM Hotel

    Die traditionsreiche Tagung findet 2018 zum 26sten Mal statt und steht nach wie vor im Zeichen der Auswirkungen der Energiewende und der notwendigen Netzausbauten sowie der Neuerungen im Kabel- und Freileitungsbau in der Hoch- und Höchstspannungsebene. Programmänderungen sind in rot dargestellt.





  • 12.03.2019 - 13.03.2019
    Aktuelle Themen aus Energiewirtschaft und Netztechnik

    In dem zweitägigen Seminar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Überblick über die aktuellen Themen in der Energiewirtschaft und die Grundzüge der Versorgungstechnik mit Strom und Erdgas. Das Seminar ist für Einsteiger und Fortgeschrittene in die Energieversorgung konzipiert und richtet sich an das nichttechnische und technische Personal in Versorgungsunternehmen und bei Netzbetreibern, die die Zusammenhänge verstehen wollen oder müssen geeignet. Es ist als Fortsetzungsseminar des Grundlagenseminars vom 7.3.2018 konzipiert und ist sowohl für Einsteiger als auch für Praktiker, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen konzipiert.





  • 14.03.2019 - 15.03.2019
    Ausgewählte Themen des Hoch- und Höchstspannungsnetzbaus (2)

    Das Seminar vermittelt vertiefende Grundlagen des Netzbaus in der Hoch- und Höchstspannungsebene. Es ist besonders für Einsteiger und Fortgeschrittene im Themenfeld „HuH-Leitungsbau“ konzipiert. Es ist aber auch als Wiederholung für Praktiker geeignet, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Es ist eine Fortsetzung der Seminarreihe Grundlagen des HuH-Leitungsbaus (1) bis (3) sowie Ausgewählte Themen (1). Es gibt einen erweiterten Einblick in ausgewählte Themengebiete des modernen HuH-Netzausbaus.





  • 09.05.2019 - 10.05.2019
    Forum Netzbau und Netzbetrieb (Leitungsbautagung) 2019, Maritim Hotel Stuttgart

    Die traditionsreiche Tagung findet 2019 zum 27sten Mal statt und steht nach wie vor im Zeichen der Auswirkungen der Energiewende und der notwendigen Netzausbauten sowie der Neuerungen im Kabel- und Freileitungsbau in der Hoch- und Höchstspannungsebene.